Schlagwort-Archive: Konflikt

Wenn Trennungen anstehen: Setzt Euch zusammen!

Trennungen, Aufhebungsvereinbarungen, Kündigungen, Personalabbau – wenn diese Aufgaben anstehen, wird geprüft, ob externe Unterstützung nützlich sein mag.  Oft sprechen mich Personaler an, seltener auch Mitglieder des Betriebsrats.

Bei Trennungen agieren Personalleitung, Betriebsrat, Führungskräfte und Top Management oft wie Eigenbrötler

Es sind zwar alle im Unternehmen berührt, doch die Idee, dass sich alle an einen Tisch setzen, wird meist schnell abgetan. Wenn Trennungen anstehen: Setzt Euch zusammen! weiterlesen

Betriebsrat im Trennungsgespräch

Wenn Sie als Betriebsrat im Trennungsgespräch sitzen, weil der zu verabschiedende Mitarbeiter Sie darum gebeten hat, dann zahlt sich Ihre gute Vorbereitung aus. Oder aber, im schlechten Fall, rächen sich alle Fehler, die Ihnen bislang unterlaufen sind.

Sie haben großen Einfluss

In diesem Gespräch prägen auch Sie den Verlauf. Auch Sie beeinflussen, ob Gekündigte bald wieder eine neue Arbeit finden können oder nicht. Betriebsrat im Trennungsgespräch weiterlesen

Gute Vereinbarungen besser als ein Deal

Verhandeln ist Vereinbaren

Das Ergebnis guter Verhandlungen sind gute Vereinbarungen: Das sind solche, die Nutzen für beide Seiten einbringen.

Deal

Die Vokabel „Deal“ hat für mich neue Geschmäckle bekommen. Früher verband ich mit dieser Vokabel ein eher trockenes, geschäftlich anmutendes Geben und Nehmen, Leistung und Preis, Wenn-Dann. Heute verspüre ich deutliches Unbehagen bei diesem Wort. Es schwingen Macht, Mache, Unfaires mit. Gute Vereinbarungen besser als ein Deal weiterlesen

Gefühle steuern uns. Steuern wir unsere Gefühle?

Negative Gefühle wie Wut, Hilflosigkeit oder Frust schalten das Hirn aus. Deshalb, meint ein Profi, brauchen gute Verhandler bestes Stressmanagement. Ich fand diese Aussage, als ich das Thema „gute Vereinbarungen verhandeln“ vorbereitete und die Bedeutung von Gefühlen in einer Verhandlung beleuchten wollte.

Ich glaube, positive Gefühle – Verliebtheit z.B. – können unser Hirn auch ausschalten. Das ist nicht schlimm, aber ich sollte es wissen und mich kennen. Gefühle steuern uns. Steuern wir unsere Gefühle? weiterlesen

Trennungskultur und Trennungs-Gespräche FAQ

Trennungskultur und Trennungs-Gespräche, das sind keine geheimen Wissenschaften und auch keine Themen, die ausschließlich von Experten beleuchtet werden sollten. Der professionelle Umgang mit Trennungen ist viel mehr ein elementarer Bestandteil von Führungs- und Personalarbeit.

Und dennoch tauchen immer wieder ähnliche Fragestellungen auf, von denen ich einige hier kurz beleuchte. Vielleicht finden Sie sich (oder Ihre Leute) wieder, vielleicht mögen Sie mit mir Ihre sehr konkreten Fragen diskutieren? Oder Sie möchten, dass ich andere Fragen hier an dieser Stelle aufgreife? In beiden Fällen bitte hier anfunken.

Trennungskultur und Trennungs-Gespräche FAQ

Trennungsgespräche professionell führen – dazu braucht es Traute und Tools. Meinen Sie, dass es auch heute noch vielen Führungskräften, HR-Experten und Managern daran ermangelt? Trennungskultur und Trennungs-Gespräche FAQ weiterlesen

Trennungs-Kultur: Das neue Buch ist erschienen

Wir haben mit allen Akteuren und Betroffenen von beruflichen Trennungen eng zusammen gearbeitet. Wir haben genau zugehört. Jetzt können Sie in der aktuellsten Auflage des Buches „Trennungs-Kultur“ unsere Erfahrungen und Empfehlungen nachlesen.

Trennungs-Kultur-Cover-2

Aus je >10 Jahren Outplacementberatung – das gilt jeweils für Laurenz Andrzejewski und für mich – und aus zahlreichen, seit 13 Jahren gemeinsam moderierten Workshops mit Führungskräften, HR-Experten und Topmanagern speist sich das Werk:

 

 

Trennungs-Kultur: Das neue Buch ist erschienen weiterlesen

die Bitte ohne Betteln

Ist das bereits Verhandeln? Aber ja. Betrachten Sie die Angelegenheit vom Ziel her, messen Sie am Ergebnis: Wenn Ihre Verhandlungspartner einer Lösung zustimmen, ist das Ziel erreicht.

Wem es gelingt, mit weichen, kooperativen, konstruktiven Methoden dort hin  zu gelangen, der darf vermutlich auf einen starken Kontakt, auf eine gut entwickelten Beziehungsebene zurück blicken.

Keine Angst vor der Ablehnung!

Viele Menschen haben Hemmungen, etwas zu erbitten, weil die die Bitte ohne Betteln weiterlesen