Schlagwort-Archive: Krise

Wenn Trennungen anstehen: Setzt Euch zusammen!

Trennungen, Aufhebungsvereinbarungen, Kündigungen, Personalabbau – wenn diese Aufgaben anstehen, wird geprüft, ob externe Unterstützung nützlich sein mag.  Oft sprechen mich Personaler an, seltener auch Mitglieder des Betriebsrats.

Bei Trennungen agieren Personalleitung, Betriebsrat, Führungskräfte und Top Management oft wie Eigenbrötler

Es sind zwar alle im Unternehmen berührt, doch die Idee, dass sich alle an einen Tisch setzen, wird meist schnell abgetan. Wenn Trennungen anstehen: Setzt Euch zusammen! weiterlesen

Trennungskultur und Trennungs-Gespräche FAQ

Trennungskultur und Trennungs-Gespräche, das sind keine geheimen Wissenschaften und auch keine Themen, die ausschließlich von Experten beleuchtet werden sollten. Der professionelle Umgang mit Trennungen ist viel mehr ein elementarer Bestandteil von Führungs- und Personalarbeit.

Und dennoch tauchen immer wieder ähnliche Fragestellungen auf, von denen ich einige hier kurz beleuchte. Vielleicht finden Sie sich (oder Ihre Leute) wieder, vielleicht mögen Sie mit mir Ihre sehr konkreten Fragen diskutieren? Oder Sie möchten, dass ich andere Fragen hier an dieser Stelle aufgreife? In beiden Fällen bitte hier anfunken.

Trennungskultur und Trennungs-Gespräche FAQ

Trennungsgespräche professionell führen – dazu braucht es Traute und Tools. Meinen Sie, dass es auch heute noch vielen Führungskräften, HR-Experten und Managern daran ermangelt? Trennungskultur und Trennungs-Gespräche FAQ weiterlesen

Führung: Wer Chef sein will, muss Trennung können

Führung heißt, auch Trennungskultur zu beherrschen und zu beherzigen

Im Rahmen von Mangement-Qualifizierungen, Workshops, Trainings, aber auch in Karriere-Beratungen und Coachings begegnete mir immer wieder die Ziel-Formulierung: Ich will etwas bewegen, ich möchte (m)eine Führungsrolle übernehmen und ausfüllen.

Was dabei meist nicht bedacht wurde: Wer führen will, muss auch Trennung können. Führung: Wer Chef sein will, muss Trennung können weiterlesen

Mut und Offenheit bei der Jobsuche

Ein schönes Beispiel, das Mut machen kann und Wege zeigt:

Ich durfte eine Frau begleiten, die mit 53 Jahren überraschend arbeitslos wurde und innerhalb von 3 Monaten 3 neue Arbeitsangebote erhielt. Nein, sie hat nicht etwa einen Bilderbuch-Lebenslauf vorzuweisen. Sie verfügt auch nicht über nützlichste Connections. Sie hat das mit der Neu-Orientierung einfach gut und richtig gemacht. Sie hat auch Glück gehabt – aber eben auch genau Mut und Offenheit bei der Jobsuche weiterlesen

Faire Trennungs-Gespräche

Gemeint sind hier alle Gespräche, die als Trennung von einem Arbeitsplatz empfunden und verstanden werden: Kündigungen, Aufhebung, Versetzung, Nicht-Verlängerung von befristeten Verträgen, Verabschiedung in den Vorruhestand.

Trennungs-Gespräche sind eine Aufgabe der direkten Vorgesetzten

Dies auszusprechen ist eine der anspruchsvollsten Aufgaben im Spektrum von Führung. Erschreckend, dass noch immer so wenig darüber gesprochen und fast nichts dazu gelehrt wird. Faire Trennungs-Gespräche weiterlesen

Führung und Freundschaft

Dies war  das Thema meiner Dissertation – spannend, mit ca. 100 Führungskräften über ihre persönlichen Freundschaften zu sprechen.

Was können Freundschaften leisten, wenn es darauf ankommt: gesundheitliche Krisen, Partnerschaftsprobleme, Karriereknick?

Vieles – wenn die Freundschaften entsprechend gestaltet und gepflegt sind.

Bei Geld höre die Freundschaft auf? „Da fängt sie erst an!“ sagte eine Managerin. Ein Leitender erklärte „mein bester Freund ist mein Hund“, ein anderer: „You can make friends everywhere.“

Sie können einen Teil meiner Ergebnisse hier nachlesen.