Archiv der Kategorie: Perspektiven im Beruf

Mut und Offenheit bei der Jobsuche

Ein schönes Beispiel, das Mut machen kann und Wege zeigt:

Ich durfte eine Frau begleiten, die mit 53 Jahren überraschend arbeitslos wurde und innerhalb von 3 Monaten 3 neue Arbeitsangebote erhielt. Nein, sie hat nicht etwa einen Bilderbuch-Lebenslauf vorzuweisen. Sie verfügt auch nicht über nützlichste Connections. Sie hat das mit der Neu-Orientierung einfach gut und richtig gemacht. Sie hat auch Glück gehabt – aber eben auch genau Mut und Offenheit bei der Jobsuche weiterlesen

Studieren – was heißt das für mich?

Hier gibt es die Flipchart-Fotos vom 9. Mai 2015 in Koblenz:

Was sollte ich beachten, wenn ich vor der Entscheidung stehe „Studieren – was und wo?“

1. der Workshop von 12.30 – 15.00 Uhr: Studieren was heißt das für mich – die Flipcharts 20150509 1230

2. der Workshop von 15.30 – 18.00 Uhr: Studieren was heißt das für mich Flipcharts 20150509 1530

 

der Weg zu neuen Herausforderungen

Wenn Sie sich am Arbeitsmarkt neu orientieren, stehen Sie häufig vor einer ungewohnten Aufgabe:

Neue Herausforderungen finden, neue Einkommensquelle erschließen

Sie sehen sich in der Notwendigkeit, nun Ihre eigene Person vermarkten und Ihre Leistungsfähigkeit präsentieren zu müssen. Berufliche Veränderungen sind Prozesse, die Ihr Denken, Fühlen, Wollen und Handeln einbeziehen. Wer nicht zuerst seine Befindlichkeit stabilisiert, erschwert die Stellensuche unnötig.
Diese umfasst die Beschaffung relevanter Informationen, das der Weg zu neuen Herausforderungen weiterlesen

Karriere und andere Perspektiven

Firmen bauen Personal ab, Arbeitnehmer müssen sich neu orientieren, junge Menschen suchen den Berufseinstieg, Existenzgründer planen ihre Zukunft. Immer wieder stehen Menschen vor Entscheidungen, die mit weitreichenden Konsequenzen für das Berufs- und Privatleben verbunden sind. Über viele Jahre hinweg habe ich Menschen begleitet, die – selbst gewählt oder unfreiwillig –

Karriere und andere Perspektiven weiterlesen