Rhetorik-Coaching

Das ist die sinnvolle Alternative zum Workshop, Seminar oder Training:

Rhetorik-Coaching arbeitet 100% konkret, diskret, individuell

Wenn…

… ein Geschäftsführer die Rückmeldung eines neutralen, verschwiegenen außenstehenden Experten hören will, weil er weder Small noch Bullshit Talk mag

… ein Chef sich (und dann mich, darüber freue ich mich sehr) fragt, wie er seine Feedback-Gespräche verbessern kann, damit seine Botschaften sicher und wirksam ankommen

… eine neu berufene Niederlassungsleiterin nervös ist, weil ihre Ansprache zum Antritt der neuen Position gleichzeitig auch die  Weihnachtsrede sein soll

… Bewerber erfahren möchten, wie sie ihre Schwächen im Bewerbungs-Prozedere behandeln sollen

… ein Spezialist als Teilnehmer einer Podiumsdiskussion auftritt und diese Gelegenheit nutzen möchte, um profundes Feedback zu eruieren

… Sie den Eindruck haben, missverstanden oder überhört zu werden

… dann bin ich in meinem Element!

Als Ihr Coach sehe und sage ich das, was andere Ihnen verschweigen

Denn das ist meine Rolle. Ohne eigene Interessen, ohne Angst, aber mit feiner Beobachtungsgabe und der Fähigkeit, sofort Verbesserungsmöglichkeiten zu entwickeln und mit Ihnen zu diskutieren.

Ihre Kollegen verheimlichen Ihnen vielleicht aus Eigeninteresse das gute Feedback

Zumindest in sehr konkurrierenden Umgebungen ist das Feedback von Kollegen mit Vorsicht zu genießen. Seien Sie wachsam, wenn Sie gut gemeinte Ratschläge hören (nichts ist schlimmer als gut gemeint!) oder wenn Warnung an Ihr Ohr gebracht werden. Wer will hier was erreichen?

Ihre Mitarbeiter wagen es nicht

Leider oft aus gutem Grunde: Wer einmal erleben musste, wie ein Mensch auf Ideen und Impulse reagiert, der primär seinen Machterhalt anstrebt, wird künftig keine Verbesserungsvorschläge “von unten nach oben” mehr geben.

Nun gut: Der Lehrling wird kaum die Arbeit des Inhabers beurteilen können. Doch direkte Mitarbeiter wissen oft sehr viel und nehmen vieles wahr, was sie denn doch lieber für sich behalten. Schade.

Ihr Chef hat Anderes im Fokus

Weil seine Aufgaben andere sind als die Ihren, sind Details vielleicht sogar lästig – da wird Feedback gern delegiert oder als unnütz abgetan. Auch schade.

Private können die Arbeit nicht einschätzen

Partner/innen und Freundinnen/Freunde kennen uns gut. Sie können hervorragende Anregungen geben – doch oft sind sie nicht im Thema unseres Berufs, kennen die Zuhörer nicht, wissen nicht genügend über Hintergründe Bescheid. Dann stoßen sie an Grenzen.

Sich selbst als Ideen-Geber katapultiert übrigens jede/r ‘raus, wer Sätze beginnt mit “Da musst Du einfach nur…” Denn das sind mindestens drei Lügen: Niemand muss, einfach ist es nicht – und meist reicht es auch nicht in der vorgeschlagenen Form.

Rhetorik-Coaching bietet mehr. Nutzen Sie Augen und Ohren des externen Profis.

Reden Sie mit mir darüber. Ich freue mich.