Archiv der Kategorie: Heikle Themen

Einladung: gutes Miteinander bei argen Diskrepanzen

Droht auch bei Ihnen

eine Freundschaft, Liebes-, Familien-, Arbeits-,  Nachbarschaftsbeziehung oder ein Team an heiklen Themen zu zerbrechen?

Ist jemand bereits im Kampf-Modus?

Dann geht es um Rechthaben und Gewinnen. Gute Optionen bleiben auf der Strecke.

Das wird anstrengend, nervig und schlimmer, wenn Sie es weiter so laufen lassen.

 

Exit geht immer

Kontaktabbruch? Ist möglich, aber oft eine schlechte Lösung. Viele Gründe – emotionale, wirtschaftliche, soziale – sprechen oft dagegen.

Eisiges Schweigen kann Spaltung bewirken und vertiefen. Gemeinsames entsteht daraus nicht. Erst recht nicht, wenn noch dazu schlecht über Abwesende gesprochen wird.

Wir können es besser!

Klicken Sie auf diesen Link, dort finden Sie ein paar Hintergründe: reden-zuhören-verstehen-vereinbaren

Es gibt Wege und Möglichkeiten. Ich kenne Erfolgsbeispiele und sehe Chancen.

Wollen wir es miteinander ausprobieren und verfeinern? Über Unterschiede sprechen und Gemeinsamkeiten (wieder) finden,  tragfähige Vereinbarungen entwickeln und auch bei argen Diskrepanzen gut miteinander umgehen?

Dies hier ist meine Einladung:

Wir treffen uns online. Live, kostenlos.
Mit den echten Themen aller Teilnehmenden in einer kleinen Gruppe.

Unterschiedliche Positionen und Meinungen sind willkommen.

Ablauf

Wir sammeln und vereinbaren zuerst, was wir tun. Dann geht’s los. Wie in meinen Seminaren und Workshops. Ich sehe meinen Job darin, zu moderieren und auf Einhaltung der Regeln zu achten:

Regeln

  • Wir können alle Teilnehmenden sehen und hören.
  • Jede/r kommt zu Wort.
  • Redezeiten werden gleichmäßig verteilt.
  • Verunglimpfung dulden wir nicht.
  • Wir sind froh über unterschiedliche Ansichten und Ideen.
  • Alle übernehmen Verantwortung für den guten Verlauf.
  • Wir setzen die Ampelkarten ein, bitte ausdrucken oder Alternativen bereithalten.

Refisch Ampel-karten für schnelles Feedback

Orga

Teilnahme über ZOOM mit Kamera und Mikrofon.

Anmelden

Bitte schicken Sie mir Ihren echten Namen und eine funktionierende E-Mail-Adresse, beides bleibt gemäß Datenschutz ausschließlich bei mir. Das Anmeldeformular finden Sie am Ende dieses Beitrags.

Sie bekommen am Vortag den Link und können im Treffen selbst nach Belieben mit Vornamen oder Pseudonym erscheinen.

Abmelden

Sobald Sie absehen, dass Sie trotz Anmeldung nicht teilnehmen können, bitte ich um Absage per E-Mail oder Kontaktformular.

Termine

Samstag, 19.02.2022 von 15:30 – 17:00 Uhr

Dienstag, 01.03.2022 von 19:00 – 20:30 Uhr

Freitag, 18.03.2022 von 18:00 – 19:30 Uhr

Kein passender Termin dabei? Nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.

Dauer

Maximal 90 Minuten. Bitte testen Sie die Technik vorher, wir starten pünktlich. Aussteigen geht jederzeit. Sollten wir länger brauchen, schauen wir nach einem Folgetermin.

Fragen, Wünsche, Anregungen?

Gerne! Ob bezüglich der Inhalte oder wegen der Technik: Schicken Sie mir eine Mail oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Nun bin ich neugierig gespannt, was nun daraus wird.

Refisch-reden-verstehen-vereinbaren

 


Anmeldung:
gutes Miteinander bei argen Diskrepanzen


DANKE!

 

reden – zuhören – verstehen – vereinbaren

Das ist unsere Chance, wenn wir miteinander leben, wohnen, arbeiten wollen: reden – zuhören – verstehen – vereinbaren.

Gespaltene Gesellschaft?Refisch-reden-verstehen-vereinbaren

Allgegenwärtig begegnen  wir Themen, Überzeugungen, Verhaltensweisen, die das Zeug zum heftigen Konflikt haben. reden – zuhören – verstehen – vereinbaren weiterlesen

Heikles Thema? Fassen wir gemeinsam an

Sie haben ein heikles Thema und überlegen, wie Sie es ansprechen werden? Befürchten schlechte Konsequenzen, doch Verschweigen wäre noch schlimmer?

Krise, Konflikt, Kommunikation im Alltag

Auch nach Corona wird es Begegnungen geben, werden wir uns in anspruchsvollen Situationen wiederfinden.

Jetzt habe ich Muße für diesen Austausch, Lust darauf sowieso. Deshalb nun explizit:

Meine Einladung, ein Angebot

Heikles Thema? Fassen wir gemeinsam an weiterlesen

Schlechte Nachricht? Sagen Sie nicht „Guten Tag!“

Sagen Sie nicht „Guten Tag!“, wenn Ihre Nachricht eine schlechte Nachricht ist. Sobald sie übermittelt ist, wird der Tag nicht mehr gut sein.

Sagen Sie auch nicht „Schön, dass Sie kommen konnten!“ wenn Sie als nächstes mitteilen, dass Sie die Trennung wollen. Ab dem nächsten Satz ist der Tag nicht mehr schön für die Person, die kommen konnte.

Wer schlechte Nachrichten überbringt und ausspricht, muss besondere Regeln beachten. Schlechte Nachricht? Sagen Sie nicht „Guten Tag!“ weiterlesen

Heikle Botschaften aussprechen

Wir kommen nicht umhin, Botschaften zu übermitteln, die nicht schön sind. Für die Empfänger nicht und auch nicht für diejenigen, die sie ausdrücken. Vielleicht eine schlechte Nachricht, ein ungünstiges Ergebnis nach schwerer Entscheidung, eine Trennung, ein Misserfolg, eine Ablehnung. Heikle Botschaften aussprechen weiterlesen